Auch dieses Jahr begaben sich wieder elf motivierte Schützen und eine Schützin ins schöne Muothatal zum traditionellen Tontaubenschiess-Event, der mit einer kurzen Führung durch die Anlage das Selgis Shooting begann. Bei perfektem Wetter – sonnig, aber nicht heiss – und nach einem tipptoppen Mittagessen im Restaurant Selgis wurde geschossen, was die Wurfmaschinen hergaben. Da hoppelten die Rollhasen und stoben die tönernen Tauben um die Wette. Und so manch eine(r) erzielte beachtliche Erfolge. Nach fast vier Stunden gab es noch einen kleinen Höck mit Nussgipfeln, Kaffee, Zigarren, Krummen und lustigen Anekdoten. Was für ein Nachmittag! Das einzig Erschreckende: Es blieben rund 2000 Schrotpatronen übrig! Das ist sehr ungewöhnlich für die Pistolenschützen Bubikon! Da wir uns aber schon aufs nächste Jahr freuen, wird die Munition halt eben eingelagert…

Danke an Christof-mit-F und Patrick für die Fotos!

Hinterlassen Sie einen Kommentar