GESA Betzholz, unsere Outdoor-Anlage im Sommer

Die Diskussion ist so alt wie die GESA selbst: Steht sie nun auf Hinwiler- oder auf Bubikerboden? Selbstverständlich steht sie auf Bubiker Boden! Dennoch wird die Gemeinschaftsschiessanlage GESA gern Hinwil zugeschrieben, weil sie halt gefühlt eher auf Hinwiler Boden steht – wie auch immer, nah gelegen ist sie so für alle umliegenden Gemeinden. Gemeinschaftsschiessanlage heisst sie nämlich deshalb, weil sich die Gemeinden Bubikon, Hinwil, Dürnten und Rüti hier zusammengetan haben, um ihren Schützinnen und Schützen ein gefroites Heimetli zu bieten. Die GESA bietet auf 18 Scheiben die Möglichkeit, auf 300 Meter zu schiessen, zudem stehen uns Pistolenschützen zehn 50-Meter-Bahnen und zwei Spiele à 5 Scheiben in der 25-Meter-Distanz zur Verfügung. Die gemütliche Schützenstube wurde bereits andernorts gewürdigt. Für die Organisation der GESA sind die Vereine, die Schiessplatz- und die Betriebskommission zuständig. Reisende mit einem Navigationsgerät geben am besten «Affeltrangerweg, Hinwil» ein (je nach Gerät auch «Bubikon» als Ort). Standort auf Google-Maps anzeigen…

Indoor Schiessanlage im Winter (Luftpistole, 10m)

In den Wintermonaten trainieren die ambitionierten Schützinnen und Schützen mit der Luftpistole in der 10-Meter-Anlage in den Katakomben der Firma Schulthess in Wolfhausen, die uns seit Jahren freundliches Gastrecht gewährt. Klein, aber oho: Selbstverständlich fehlt auch dort die Schützenstube nicht. Auf dem Areal finden Sie uns wie folgt: Von Bubikon/Rüti her kommend nach den Häusern vor dem Schulthess-Hauptgebäude, rechts in die Chilehölzlistrasse einbiegen. Links ist die Verladerampe zu sehen, dort kann parkiert werden. Anschliessend zu Fuss entlang der Lochrütistrasse, über die Bahngeleise, dann rechts zur Lagerhalle, die Rampe hinunter und in die grosse Türe eintreten. Standort auf Google-Maps anzeigen…